Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

hörigkeit, f.

hörigkeit, f.
nach hörig 1: die rechte der deutschen hörigkeit. Möser phant. 3, 180; der unterschied zwischen der hörigkeit und der knechtschaft. ebenda; als das band der hörigkeit .. sich gelöst hatte. Niebuhr 1, 455. niederdeutsch hoirichgheit aus einer Jülichschen urk. von 1437 bei Haltaus 957.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1814, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
höllenstrafe
Zitationshilfe
„hörigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/h%C3%B6rigkeit>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)