Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

hüler, m.

hüler, m.
als schimpfwort: also gieng einer zu Esopo und sprach zu im, ach du mein schöner knabe, sag mir warumb hastu so innicklichen gelachet. sprach Esopus du hüler. do sprach er was hülers bin ich. Esopus sprach gehe an galgen du wuste sau. Steinhöwel (1555) 5ᵇ. die nähere bedeutung bleibt unklar.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1895, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
höllenstrafe
Zitationshilfe
„hüler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/h%C3%BCler>, abgerufen am 16.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)