Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

hüttenthür, f.

hüttenthür, f.
thür einer hütte:
wie ein engel, stand im schäferkleide
sie vor ihrer kleinen hüttenthür.
Hölty 59 Halm;
(dasz wir) so unvermuthet hier
zu Tunis, vor der hüttenthür
des gärtners Ibrahim uns finden.
Wieland 23, 180 (Oberon 10, 28).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 1998, Z. 76.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
höllenstrafe
Zitationshilfe
„hüttenthür“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/h%C3%BCttenth%C3%BCr>, abgerufen am 07.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)