Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

hiehin, adv.

hiehin, adv.
neben hierhin, auf einen ort deutend, der in der nächsten nähe eines sprechenden liegt, gegensatz vondahin, ↗dorthin (theil 2, 685. 1308):
drauszen stiesz er auch pfähl in den umkreis hiehin und dorthin,
häufig und dicht an einander, vom kern der gespaltenen eiche.
Odyssee 14, 11.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1873), Bd. IV,II (1877), Sp. 1310, Z. 63.

hierhin, adv.

hierhin, adv.,
der gegensatz vondahin: hierhin muszt du sehen, nicht dahin.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1873), Bd. IV,II (1877), Sp. 1317, Z. 25.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
heuhüpfer hinfretzen
Zitationshilfe
„hierhin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hierhin>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)