Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hohlweg, m.

hohlweg, m.
via profunda, cava, devexa, excavata. Stieler 2455: der ausgefahrne hohlweg aufwärts am berge her nöthigte uns auszusteigen. Göthe 30, 5;
hemmeten nicht hohlweg und verschneiete gründe die durchfahrt,
sicherlich kämen sie beide, das fest mit dem vater zu feiern.
Voss 2, 270;
sogar durch prediger und sogar auf höhere stände wäre religiöser einflusz und einige lösung der herzenstarrsucht möglich, wenn jene aus ihren alten hohlwegen heraussteigen wollten, auf frische höhen. J. Paul dämmer. s. 145.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1874), Bd. IV,II (1877), Sp. 1722, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hofhalt honigthau
Zitationshilfe
„hohlweg“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hohlweg>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)