Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

hohnlach, m.

hohnlach, m.
das hohnlachen: baarfusz, ohne mantel, vor der kirchthür, jdermann zum hohnlach stehen. Mestwert fluchspiegel (1674) 88.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1874), Bd. IV,II (1877), Sp. 1729, Z. 9.

hohnlache, f.

hohnlache, f.
eben das: vielleicht reizt auch wohl einmal die erzgeneralfelddummheit .. die hohnlache zum ausbruche, oder die unverschämtheit zu einem geiszelhiebe ... aber oft wird das nicht kommen. denn ich bin fast zu sehr schon an die ernste stille verachtung dessen gewöhnt, welches die hohnlache, oder die geiszel verdient. Bürger 184ᵇ; die dünkelhafte überweisheit erregt ebenfalls nur affecten, in welchen man sich wohl fühlt: verachtung, spott und hohnlache. 351ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1874), Bd. IV,II (1877), Sp. 1729, Z. 12.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hofhalt honigthau
Zitationshilfe
„hohnlach“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hohnlach>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)