Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

holzhacker, m.

holzhacker, m.
1)
der holzfäller: die holzhacker .., wenn si daʒ holz oder die paum hawen wellent. Megenberg 309, 9. jetzt mehr derjenige, der brennholz zu kleinen stücken spaltet: dasz ich abends so müde wie ein holzhacker bin. E. König bei Lessing 13, 285.
2)
sitta europaea, der blauspecht. Nemnich 4, 1310.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1874), Bd. IV,II (1877), Sp. 1773, Z. 60.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hofhalt honigthau
Zitationshilfe
„holzhacker“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/holzhacker>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)