Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

holzverschränkt, part.

holzverschränkt, part.:
schon geht der wald in flammen auf,
sie züngeln leckend spitz hinauf,
zum holzverschränkten deckenband,
uns droht ein allgemeiner brand.
Göthe 41, 60.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1783, Z. 32.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hofhalt honigthau
Zitationshilfe
„holzverschränkt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/holzverschr%C3%A4nkt>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)