Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

honigmond, m.

honigmond, m.
wie honigmonat: junge gatten, die ... mit nicht genugsamen gütern versehen, in diese zustände sich einlassen, mögen ja sich keine honigmonde versprechen. Göthe 48, 63.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1790, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hofhalt honigthau
Zitationshilfe
„honigmond“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/honigmond>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)