Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hopptanz, m.

hopptanz, m.
hüpfender tanz; in der folgenden stelle auf zappelnde bewegungen bezogen: zum glücke hatt er nun ... eine reizende italienische sängerin getroffen, welche gerade an den hopptänzen seiner glieder und worte besondern gefallen fand. J. Paul komet 1, 2.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1800, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„hopptanz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hopptanz>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)