Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hornhecht, m.

hornhecht, m.
1)
esox belone rostro subulato. Nemnich.
2)
auch ein hecht, der in den beiden ersten monaten des jahres laicht. ebenda. vgl. horn für januar und februar oben sp. 1820, und hornungshecht.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1826, Z. 7.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„hornhecht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hornhecht>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)