Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hosenlatz, m.

hosenlatz, m.:
hosenlatz, hosenklappe vorn an den hosen, tegmentum fissurae femoralium Frisch 1, 470ᵇ; sie meinen, dasz ihr todos los diabolos in der vorbruch, wie die Schweitzer in dem hosenlatz, traget. A. Gryphius 1698 1, 762; eine mutter überreicht ihrem auf reisen gehenden sohne drei nadeln: die dritte zeige an, seinen hosenlatz fleiszig damit zuzustechen, das ist, er sollte sich ja nicht an die huren hangen. kurzweil. stockfisch (1724) s. 42.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1842, Z. 17.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„hosenlatz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hosenlatz>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)