Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

huckerscheit, m.

huckerscheit, m.:
huckerscheite nennt der köhler scheite holz, welche auf die fuszscheite gelegt werden, damit hiedurch der zug der luft in den meiler befördert wird. Jacobsson 2, 290ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1860, Z. 33.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„huckerscheit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/huckerscheit>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)