Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hudelbube, m.

hudelbube, m.
lumpenbube: nun redeten die beiden erst von lumpenwaare und hudelbuben, so komme man dran, wenn man leute von der gasse nehme. J. Gotthelf Uli der pächter 132.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1861, Z. 62.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„hudelbube“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hudelbube>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)