Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hunderter, m.

hunderter, m.
zahl aus der ordnung der hundert; vergl. über die bildung unter einer theil 3, sp. 166. in einer zahl nehmen die hunderter die dritte stelle von rechts nach links ein. das wort scheint vor dem 18. jahrh. nicht vorzukommen; Adelung führt es auf.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1926, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„hunderter“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hunderter>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)