Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hundssprung, m.

hundssprung, m.
sprung eines hundes; einem den hundssprung weisen, ihn fortjagen: vermeinete nicht anders, als es müsten wölfe sein, wolte derowegen diesen schröcklichen centauris den hundssprung weisen, und sie wieder abschaffen. Simpl. 1, 18 Kurz.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1940, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„hundssprung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hundssprung>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)