Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hundsveilchen, n.

hundsveilchen, n.
viola canina; viola hirta das grosze hundsveilchen Nemnich 4, 1568. bei Frisch 1, 476ᵃ hundsviole, eine blume wie eine viole, aber ohne geruch, viola sine odore.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1941, Z. 70.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
honigteig hunger
Zitationshilfe
„hundsveilchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hundsveilchen>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)