Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hupe, f.

hupe, f.
signalhorn mit nur éinem tone, dem ton aus dem nachtwächterhorn ähnlich: dasz es .. zweckmäsziger wäre, als signal für das ausweichen (auf einer pferdeeisenbahn) eine sog. hupe einzuführen, wie man sie bei feuerwehren und auf manchen bahnen bei den bahnwärtern zum signalgeben benutzt. Leipziger tagebl. vom 11. juni 1872, 1. beilage; das hupensignal. ebenda.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1953, Z. 41.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„hupe“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hupe>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)