Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

huthaber, m.

huthaber, m.
haber für die bewachung oder aufsicht über etwas. Schm. 1, 1190 Fromm.; man sol ouch dem rihter alle jar geben sinen huthabern nach sins briefs sag. weisth. 3, 645 (Baiern, von 1378).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 1990, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„huthaber“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/huthaber>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)