Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

huttler, m.

huttler, m.
wie hudler 3 sp. 1865, eine traubenart am Oberrhein: die Malvasier (trauben), auch Drollinger oder huttler genannt. Mone zeitschr. 3, 259.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 1999, Z. 70.

hüttler, m.

hüttler, m.
1)
der hütten aufschlägt: der stadt Kaufbeuern eigens bestellte zimmerleute wurden hüttler genannt. Schm. 1, 1189 Fromm.
2)
verkäufer in krambuden: in diesem sinne das fem. hüttlerinnen als nürnbergisch bei Jacobsson 6, 128ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 1999, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„huttler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/huttler>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)