Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

huttungswagen, m.

huttungswagen, m.
eine wagenart: allda miethen i. f. g. zwei huttungswagen, welches lange wagen sein, wie da brauchlich. Schweinichen 1, 140; haben i. f. g. abermals huttungswagen gemiethet. ebenda; dahin sein i. f. g. auch auf huttungswagen gefahren. 1, 141. die zweite handschrift liest aber huttingswagen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2000, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„huttungswagen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/huttungswagen>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)