Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

huzen, verb.

huzen, verb.,
gesprochen hûzen, foppen, narren, äffen; ein düringisches und osterländisches wort: willst du deinen alten vater huzen? Bechstein märch. 142. so nahe der zusammenhang mit hutzen 2 und hutzigen zu liegen scheint, so kann dennoch dieses huzen nur als nebenform zu dem weitverbreiteten uzen, utzen (Schm. 1, 182 Fromm.) angesehen werden.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2002, Z. 32.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„huzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/huzen>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)