Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

hypochonder, m.auch als adj.

hypochonder, m.auch als adj.:
wenn ich ihnen diesen unbegreiflichen anfall einer hypochondern laune vergeben soll.
Tieck ges. nov. 2, 263.
vgl. unten hypochondrisch.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2002, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„hypochonder“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/hypochonder>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)