Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

igelisch, adj.

igelisch, adj.
nach art eines igels: daher (von dem schelten der evangelischen prediger) dann der grosze schad, als ich acht, ist herkommen, dasz der gemein mann so spitzige und iglische zungen erlangt. Karlstadt bei Jäger 370; Hansz Widerporst ist igelischer art. Lehmann 1, 909. das adverb igelischen bei Megenberg: der mensch ist aller ungeordenst in den werken (nämlich des beischlafs), wan er verkêrt menschleicheu werk und würkt iglischen oder gensischen oder benimt der frawen ir stat. 139, 33.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2046, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„igelisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/igelisch>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)