Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

immenwolf, m.

immenwolf, m.
merops apiaster, bienenwolf. Nemnich 3, 561; der ymmenfrasz, ein frömbder vogel, apiastra, ymbenwolf. Maaler 510ᵇ; übertragen auf einen räuberischen menschen: hierein (in das kloster) komm kein heuchler, windhalsz, und nollbruder, .. imwolf, hundib, luftschnapper und meszknapper. Garg. 279ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2067, Z. 68.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„immenwolf“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/immenwolf>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)