Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

ingwer, m.

ingwer, m.
amomum zingiber, mhd. ingewer, ingwer, ingeber, neben gingibere, zinziber, aus dem lat. zingiber, griech. ζιγγίβερις übernommen, das auf den sanskritnamen der ostindischen pflanze çringa-wêra horngestaltet zurückführt. nhd. mundartlich auch ginfer, imper, niederd. engeber, engvar, ingeber, gemware (Nemnich 1, 234); zingiber ingeber, ingwer, engeber, igewer, imber, inber Dief. 635ᵇ; cinciber confectum confect von igwer, ingewer ebenda; zu solichen fischen (hecht und karpfen) nimpt man nach altem herkomen .. füntzehen masz weins, zwö masz essings, vier lot saffran, ein halbs pfunt ingepers ... Tucher baumeisterb. 124, 29; und galt (im jahre 1434) ain karg pipper zu Venedig 50 ducaten und 1 centen (centner) imber 16 ducaten. d. städtechron. 5, 155, 12; so wir wenen wir strafen, so rachen wir, und mischen und menken yngwer under müszdreck und pfeffer und ist gar ungewisz. Keisersberg sünden d. munds 36ᶜ;
bring zucker und kanehl,
succat und ingwer auch, des schwachen magens seel.
Fleming 38;
bei Hohberg fem.: man musz das glas allezeit wol buttern und schütteln, dasz die ingber (gestoszener ingwer) fein durcheinander komme. 1, 316ᵇ. — ingwer auch name anderer pflanzen: der wilde ingwer amomum zerumbet Nemnich 1, 233; deutscher ingwer, arum maculatum, aronswurz. 482; gelber ingwer, mülleringwer, curcuma longa, gilbwurz. 2, 1327.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2117, Z. 42.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„ingwer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ingwer>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)