Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

inhitzig, adj.

inhitzig, adj.
sehr hitzig, entflammt, mhd. inhitzec: von rechter begirlicher inhicziger minne zu der mynneklichen ewigen weiszheit. Suso briefe 77 Preger;
o gott heiliger geist gib kunst
das ich usz inhitziger brunst
müg hie mein dicht volbringen.
Soltau 246 (v. 1520);
zornentbrannt: dabei e. k. mt. versten mag, das herr Lassla gegen uns inhitzig ist. urk. Max. no. 255 s. 375.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2121, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„inhitzig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/inhitzig>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)