Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

inländig, adj.

inländig, adj.
innerhalb des landes: so wil mir .. gebüren mich myner fryheit und herbrachten privilegien zu gebruchen und deszhalb inlendig zu halten, damit meniglich die in abwesen uwer mt. mich als vicarien zu ersuchen by der handt zu finden haben. urk. Max. no. 116 s. 113. vgl. einländig.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2121, Z. 64.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„inländig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/inl%C3%A4ndig>, abgerufen am 13.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)