Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

innenländisch, adj.

innenländisch, adj.
im innern eines landes, sonst inländisch sp. 2121:
als dieses leid vergieng,
sah ich den neuen sturm der in den lüften hieng,
und ganz Georgien durch innenländsche kriege
in flamme rauch und grausz und ungeheure siege
zu stürzen mächtig war.
A. Gryphius 1698 1, 104.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2129, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„innenländisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/innenl%C3%A4ndisch>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)