Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

einsitzen

einsitzen,
insidere, sedere loco.
1)
der kranke musz einsitzen, kann nicht ausgehn; die kindbetterin sitzt ein, liegt im wochenbett, vgl. einliegen; er sitzt beständig ein, ist ein stubenhocker.
2)
einsitzen, wohnen: ich hör wol, wir söllen und müssen einer ieglichen ein stüblin bawen, da sie einsäsz. Keisersb. spinnerin e 5ᶜ; in der stadt, im land einsitzen: das Thomas nicht da (in Nürnberg) einsasz. Luther 3, 127ᵇ; umb gunst bitten dort einzusitzen. 3, 48; das gott den endchrist nicht widder einsitzen lasse. br. 2, 169; jetzt bist du mein mann und dessentwegen hab ich dich in die güter einsitzen lassen, dasz du mir pariren solst. Weise erzn. 9. daher häufig eingesessen, im land, gau, gericht, im gut seszhaft, ansässig: die eingesessenen des ambts und gogerichts. weisth. 3, 76; von geburt und eltern ein ingesessener Teutscher. Philander 1, 133; ihre colonie theilte also die wohnungen wol nicht mit volskischen eingesessenen. Niebuhr 3, 275.
3)
einsitzen, sich einsetzen, in den wagen, in das schif: der wagen fährt vor, lasz uns einsitzen;
sie sitzen ein, der wagen fleugt.
Wieland 17, 108;
sitzet nur ein, und getrost vertraut mir den leib wie die seele.
Göthe 40, 303;
einen blinden passagier in den wagen einsitzen lassen; dasz er wie unsinnig weglief, aufpackte, anschirrte, einsasz, fortjagte. J. P. Hesp. 4, 167. zu schif eingesessen. franz. Simpl. 1, 203. man sagt auch transitiv, den stuhl, den sessel einsitzen, das kissen darauf platt drücken, vgl. durchsitzen.
4)
einem einsitzen gilt von dem vogelfänger, dem sich der gelockte vogel auf die falle setzt:
ein vogler, dem die vogel einsitzen söllent.
Schade pasq. 2, 138;
die kupplerin sagt von dem jüngling:
er ist sein tag von seinem haus
so weit nie als jetzt gflogen aus,
ist ein jungs, unbesunnens kalb
und hat fürwar sein witz nit halb.
ach wenn mir der einsitzen solt,
umb sein gelt ich ihm kaufen wolt
Fiordila, die schöne frauen.
Ayrer fastn. 1ᵇ;
der geck mir gleich jetzt recht einsasz,
und eben wie dem hund das gras
sol ihm disz sein bulen bekommen.
85ᶜ.
ähnlich, wo das wespennest einmal unserm reiche einsitzet. Weise freim. redner 73.
5)
figürlich, nach 2, einwohnen, insidere, festsitzen, sich festsetzen: got ist ein însitzen in sich sëlber. Eckhart 96, 33. 97, 1. vgl. einstehen; und sol von nu anheben, wenn er (Christus) einsitzt. Luther 3, 188ᵇ; so were der geist nicht eingesessen. 3, 49; wie man leider im bapstum gethan, und alles lassen einreiszen, was der teufel gewolt hat, und nu er eingesessen ist, sich nicht wil lassen austreiben noch einiges stücklin einreumen. 6, 150ᵇ; es ist das gesetz des bapstes zu tief eingesessen, das wir die alten schleuch und fasz nicht künnen alle beseit thun. 2, 99ᵇ; dieser artikel ist der heubtartikel, und das er ja wol einsäsze, ist er gar durch viel capitel und nahend durchs ganz geistlich recht imer an und angezogen. 1, 355ᵇ; ein eingesessener magenschmerz. J. P. Fibel 44; eingesessenes übel, malum inveteratum; eingesessene meinung, opinio insita.
6)
was meint einsitzen in folgender stelle?
redlichkeit, du must nicht messen
alle waar mit deiner ehle,
wirst sonst haben eingesessen,
dasz dir viel am facit fehle.
Logau 2, 185, 42.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 297, Z. 57.

insitzend, part.

insitzend, part.
inne sitzend: sie (portechaisenträger bei regen) setzten wie bei trocknem pflaster den kasten nieder, und die geputzten insitzenden waren nicht wenig verwundert, den strom zu ihnen hereindringen zu fühlen. Göthe 31, 110.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2143, Z. 43.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„insitzend“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/insitzend>, abgerufen am 04.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)