Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

inwohner, m.

inwohner, m.
inquilinus, incola, incolinus. Stieler 2497; vgl. einwohner th. 3, 345: in namen aller meiner landsleut und innwoner der nider teutschen landen. Fischart bienk. 3ᵇ; eben als er vermeinte, der ganze flecken hätte sich nunmehr versammlet, den armen sünder henken zu sehen, wie sich dann auch zu solchem ende fast alle innwohner, jung und alt, weib und mann, knecht und mägd, kind und kegel mit uns hinaus begab. Simpl. 3, 139 Kurz; manches land hat grosze gutthaten von der natur. aber die inwohner wissen derselben nicht zu gebrauchen. Schuppius 120; das königreich China ist das allerfruchtbareste und ganz Orients speiszkammer; die inwohner sollen von .. groszer fehigkeit des verstands sein. 409; die inwohner des himmels. 747; was machen nicht für dünne und kluge drechslerische arbeit die inwohner zu Bertoldsgaden noch auf den heutigen tag? Abele gerichtshändel (1684) 1, 227; die innwohner (einer stadt). Rabener werke 5, 24; verscheidet ein inwohner, so fängt der geschichtort erst recht an zu leben und geht hin und verfaszt den nekrolog. J. Paul palingen. 1, 55;
(der könig) der sich gegen der statt und land
und den innwohnern allensandt
soll halten wie ein vatter des landts.
J. Ayrer 50ᵃ (264, 11 Keller);
der einöd und wäld inwohner.
Weckherlin 224.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1876), Bd. IV,II (1877), Sp. 2151, Z. 46.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„inwohner“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/inwohner>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)