Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jünglingsjahre, n.

jünglingsjahre, n.
plur.: die gegenden, wo er seine kindheit und die jünglingsjahre so glücklich .. verlebt hatte. Klinger 8, 142; knaben- und jünglingsjahre. 12, 36; als ich in den jünglingsjahren immer mehr auf die deutschheit des sechszehnten jahrhunderts gewiesen ward. Göthe 26, 52.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2397, Z. 45.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jünglingsjahre“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/j%C3%BCnglingsjahre>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)