Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jünglingstage, m.

jünglingstage, m.
plur.:
ich war wohl recht ein springinsfeld
in meinen jünglingstagen.
Bürger 30ᵃ;
zwar — ich hätt in jünglingstagen,
mit beglückter liebe kraft
lenkend meinen kämpferwagen,
hundert mit gesang geschlagen,
tausende mit wissenschaft.
73ᵃ.
vgl. jünglingsjahre.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2398, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jünglingstage“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/j%C3%BCnglingstage>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)