Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jacobsbruder, m.

jacobsbruder, m.
wallfahrer nach dem grabe des heiligen Jacob zu Compostella. ihr zeichen ist der muschelschmuck ihrer kleidung: in solchem edlen freien studentenleben behenkten wir uns mit mehr huren als die jacobsbrüder mit muscheln. gantz new eingerichteter .. Simplicius Simplicissimus (1671) 458;
auch mit denselben (lügen) so behenkt
wie mit muscheln ein jakobsbruder.
Fischart dicht. 1, 130, 265 Kurz.
für pilger überhaupt: und gedenken, das wir frembde pilgrim und wandersleute oder jacobsbrüder in dieser welt sein. Mathes. Syr. 1, 91ᵇ; für vagabund, herumstreicher. Frisch 1, 482ᵃ:
ich herberg viel seltsamer knaben,
betler, jacobsbrüder und spitzbuben,
kremer, landtfarer in meiner stuben.
H. Sachs 3, 3, 30ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2202, Z. 75.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„jacobsbruder“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jacobsbruder>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)