Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jagdgerecht, adj. und adv.

jagdgerecht, adj. und adv.
im technischen einer jagd vollkommen bewandert; dem technischen der jagd angemessen: jagdgerecht ist und heiszt ein jäger, welcher ein jagen recht vernünftig .. anzugeben weisz u. s. w. (folgt ausführliche aufzeichnung der erforderlichen eigenschaften). öcon. lex. 1109 (älter jägerlich, s. d.); er (ein wildmeister) erklärte fest, dasz sie 'ihrem patrone' (bräutigam) nicht eher die heirath antragen dürfe, .. als im augenblick, wo er aus dem wirthhause mit dem hifthorne drei mal hinter einander herausstosze und beide 'jagdgerecht' blase (wie beim erlegen eines hirsches). J. Paul leben Fibels 105.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2208, Z. 26.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„jagdgerecht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jagdgerecht>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)