Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jagdschirm, m.

jagdschirm, m.:
ein jagdschirm beiszt bei der jägerei ein gebäude in form eines zeltes, worinnen eine hohe herrschaft mit ihrem gefolge nicht nur bei dem abjagen auf dem laufplatz das getriebene und vorgejagte wild erwartet und solches erleget, sondern auch nach geendigter jagd .. öfters ein herrliches jagdbanquet ausrichten lässet. Heppe jagdlust (1783) 1, 115.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2211, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„jagdschirm“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jagdschirm>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)