Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jaghorn, n.

jaghorn, n.
älter für jagdhorn: alte weiber beschoren sind des teufels jaghorn. de fide concub. 115;
sein jaghorn hört man blasen.
Opel u. Cohn 72, 4.
dim. jaghörnlein: derhalben muͦsz ein jeder jagtmeister seine hund zum allerersten des jaghörnlins und des wasserschwimmens gewöhnen. Sebiz 581.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2225, Z. 17.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„jaghorn“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jaghorn>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)