Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jammerhaus, n.

jammerhaus, n.
haus des elends oder des herzeleids, domus tristitiae. Stieler 799; auch bejammernswertes haus: sein haus ist mir itzo ein recht jammerhaus geworden, ich kann es ohne thränen niemals ansehen. Lessing 3, 34.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2254, Z. 77.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„jammerhaus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jammerhaus>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)