Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jesuit, m.

jesuit, m.
nach dem spätlateinischen jesuita, mitglied des Jesus-ordens: zu .. ergetzlichkeit den .. (wie sie gern heisen) jesuiten, oder würdigen herrn der societet Jesu. Fischart auf dem titel des jesuiterhütleins (dicht. 3, 239 Kurz); fället einem jesuiten ein zettlichen ausz dem ermel. Schuppius 555;
seid ohne furcht. ich hasse
die jesuiten — lägs an mir, sie wären längst
aus reiches grenzen.
Schiller Wallenst. tod 4, 3.
die nebenform jesuiter: hernach (hat) der cardinal Otto ein besonders closter und studium aldo (in Augsburg) ufgericht, das auch mit jesuitern user Italia, Niderland und andern nationen besetzt; sein, wie man sagt, über alle maszen gelerte leut und die auch die jugendt mit hohen vleisz in allen kunsten wol underrichten. Zimmer. chron. 2, 332, 21; wie es selbs die jesuiter im truck haben lassen ausgehen. Fischart bienk. 26ᵃ; allein, er hab zu allem unglück ein lateinische pasquill bekommen, welche auf die jesuiter sei gemacht worden. Schuppius 254 (ebenda die jesuiten);
hab den kaufmann gesehn und den ritter
und den handwerksmann und den jesuiter.
Schiller Wallenst. lager, 11. auftr.
mit einem aus dem u des wortes entwickelten labial: dasz der jesuwiter mich wieder zurück rufete. Schuppius 558, zieht umdeutungen nach sich, von denen die bekannteste jesuwider:
was heut die jesuwider können.
Fischart nachtrab 63
sie nennen sich die jesuiter,
da sie wol hiesen Jesu zu wider.
jesuiterhütl. 500
in Spannien die gottlos sect,
etwa vom teufl ist auszgeheckt,
so man die jesuwider heist,
umb der that willen allermeist,
in dem sie mit betrug und list,
teuflischer weisz den herren Christ,
allenthalben zuwider ist.
Weller lieder des 30 jähr. kriegs 3 (dim. jesuwiderlein s. 162);
andere bei Fischart: so doch zu Grätz inn der nähe ein colleg voll jebusiter steckt. bienk. 26ᵃ;
wiewol die jesubitter heut
das beihel wöllen werfen weit.
nachtrab 3375.
In neuerer zeit wird jesuit auch freier gebraucht, von einem menschen der wie ein jesuit handelt oder denkt, mit bösem nebensinne.Composita jesuitencolleg (jesuitercollegium Schuppius 35); jesuiterfrüchtlin (ein von jesuiten erzogener). Fischart bienk. 26ᵃ; jesuitenhut, -hütchen, -hütlein; jesuitenlatein; jesuitenlehre; jesuitenmoral; jesuitenorden; jesuitenschule; jesuiterrausch, sive -reuschlein, mediocris excessus in potu. Stieler 1537; jesuitermütze, eine art buttergebackenes. Jacobsson 6, 150ᵃ; jesuitenspiel (eine art des dramas) Koberstein grundrisz 2922; in thier- und pflanzennamen: jesuitenpulver, cinchona, chinarinde; jesuitenrinde, cinchona, auch iva, unächte fieberrinde; jesuiterhecht, ein hecht von mittlerer grösze; jesuiterhütlein, evonymus europaeus, spindelbaum, pfaffenhütchen; jesuitermütze, jesuiternusz, trapa natans, schwimmende stachelnusz; jesuiterthee, chenopodium ambrosioides, eine mexicanische und portugiesische pflanze. Nemnich.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2313, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„jesuit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jesuit>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)