Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jochthier, n.

jochthier, n.
thier das im joch zieht: etlich haben weder hausz noch einig bleibend ort, bawen auch nichts, sonder folgen dem vihe durch die wüste, .. füren weib und kind auf jren jochthieren hinnach. S. Frank weltb. (1567) 93ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2332, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„jochthier“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jochthier>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)