Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

juchtbühne, f.

juchtbühne, f.
der beim oberen theile oder munde des hohen ofens befindliche raum, wohin von dem vorläufer der gepochte eisenstein trogweise von jeder sorte zum juchtsetzen auf einander gestürzt wird. ebenda.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2346, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengreuel
Zitationshilfe
„juchtbühne“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/juchtb%C3%BChne>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)