Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jungferzunft, f.

jungferzunft, f.:
und dasz wir nicht erleben,
dasz wir der jungfer-zunft nicht gute weile geben,
und dankbar sollen sein, so thu auf heute disz
und bitt uns diese her, so (welche) kommen sonst gewisz.
P. Fleming 53.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2388, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jungferzunft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jungferzunft>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)