Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jungfraubild, n.

jungfraubild, n.
jungfrau, vgl. jungfernbild:
was soll ich von den vetteln sagen?
ich mus noch edler gschlecht verklagen,
namlich die zarte jungfraubilder.
Fischart flöhhatz v. 747;
und wie künnt jhr sein also wilt,
dasz ihr mich armes jungfraubild
mit so gar weit weg führen wolt?
J. Ayrer 210ᵈ (1048, 25 Keller).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2390, Z. 56.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jungfraubild“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jungfraubild>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)