Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jungfrauenkloster, f.

jungfrauenkloster, f.:
jungfrauwcloster, cenobium virginum, absterium. voc. inc. theut. k 7ᵇ; derowegen die Persen ein jungfrauencloster ihr zum gedächtnis gestiftet, in welchem von den jungfern des landes jährlich ihr untergang bei ihrem grabe betrauret wird. A. Gryphius 1698 1, 180.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2390, Z. 78.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jungfrauenkloster“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jungfrauenkloster>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)