Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jungfrauenmägdlein, n.

jungfrauenmägdlein, n.:
da von einem jungfrauwenmägdlin, das ein eisen abgeworfen hatt, geredet ward. Luther tischr. 313ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2391, Z. 4.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jungfrauenmägdlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jungfrauenm%C3%A4gdlein>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)