Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jungfraukranz, m.

jungfraukranz, m.
kranz wie ihn die jungfrau trägt; dim. jungfraukränzlein, als modeschmuck: köstlich perlingestickte haarhauben, und die sammete paretlin darauf, auf die meichsznisch art zur seiten hangend, wie die leipsische jungfrawkränzlin zur hochzeit. Garg. 281ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2391, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jungfraukranz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jungfraukranz>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)