Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

jungfrauzüglein, n.

jungfrauzüglein, n.
kleiner zug beim trinken, wie ihn eine jungfrau zu thun pflegt; ironisch:
würd mir das trinkfas in mein hand,
ich wöllt ein junkfrauzüglein saufen,
das mir bede augen müsten uberlaufen.
fastn. sp. 1432 (ebenso 1161).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1877), Bd. IV,II (1877), Sp. 2394, Z. 9.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
judengott
Zitationshilfe
„jungfrauzüglein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/jungfrauz%C3%BCglein>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)