könner m
Fundstelle: Lfg. 8 (1868), Bd. V (1873), Sp. 1741, Z. 58
artifex, magister, opifex, facultate et potestate praeditus. Stieler 1008, nur bei ihm, auch könnerin f. Sonst nur in zusammensetzungen: grammaticus, lateinchünner, nd. latinkunner. Dief. 268ᵇ; das .. handwerk hätte .. nur arbeitsame handwerkskönner. Abele unordn. 2, 236.
Zitationshilfe
„könner“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%B6nner>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …