Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

küchelchen, n.

küchelchen, n.
kleine küche: der windofen wird in der kinderstube (in der neuen amtswohnung) in wenigen stunden stehen und das küchelchen also zum einräumen bereit sein. Göthe an fr. v. Stein 1, 125, es ist wie büchelchen, sächelchen; vgl.kuchel.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1871), Bd. V (1873), Sp. 2495, Z. 30.

küchelchen, n.

küchelchen, n.
kleiner kuchen: wurde nun das küchelchen in die stempelschale gelegt. Göthe 39, 327, es ist ein gold- oder silberküchelchen 326 (das. einmal kügelchen, vgl. küchlein 1, c). mnl. coekelkin.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1871), Bd. V (1873), Sp. 2495, Z. 35.

küchelchen, n.

küchelchen, n.
junges huhn: denn du bist das jüngste küchelchen von der brut. Engel der dankb. sohn 16; ich war das jüngste liebespfand seiner ehe, das sogenannte nestküchelchen. B. Goltz jug. 1, 33. es ist z. b. thür., sächsisch. s. das letzte küchel.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1871), Bd. V (1873), Sp. 2495, Z. 39.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„küchelchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BCchelchen>, abgerufen am 18.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)