Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

küchendorf, n.

küchendorf, n.
dorf dessen ertrag für eine fürstliche küche bestimmt ist, wie die fünf churfürstl. mainzischen küchendörfer bei Erfurt. Adelung, Michelsen rechtsd. aus Thür. 328. 355. vgl.küchenamt 3.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1871), Bd. V (1873), Sp. 2501, Z. 69.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
körperreich
Zitationshilfe
„küchendorf“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/k%C3%BCchendorf>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)